21.02.2014

350 Millionen Euro für den Arbeitsmarkt – eine gute und wichtige Investition in die Zukunft

ÖVP-Sozialsprecher lobt Ankündigung von Vizekanzler Spindelegger - Zügige Umsetzung im Parlament.

 

Mit dem Beschäftigungspaket, das Vizekanzler Finanzminister Spindelegger heute, Freitag, mit Sozialminister Hundstorfer vorgestellt hat, beweist Michael Spindelegger einmal mehr seine soziale Kompetenz, seine Handlungsfähigkeit und seinen umsichtigen Blick in die Zukunft. Das erklärte ÖVP-Sozialsprecher Abg. August Wöginger.

 

"Im internationalen Vergleich steht Österreich mit seinen Wirtschafts- und Arbeitsmarktdaten gut da – wir haben nach wie vor die niedrigste Arbeitslosenrate und gute Beschäftigungszahlen. Dies ist aber auch den politischen Rahmenbedingungen zu danken, die ständig angepasst werden müssen", fuhr Wöginger fort. "Nun nimmt die Regierung für die nächsten Jahre 350 Millionen Euro in die Hand, um aktive Beschäftigungsanreize und Arbeitsmarktmaßnahmen zu setzen. Das ist eine richtige und wichtige Investition in die Zukunft."

 

Gerade im Bereich der älteren Arbeitnehmer und Langzeitarbeitslosen sei Hilfe durch den Staat von Bedeutung, sagte Wöginger weiter. "Hier gibt es sicher noch einige Möglichkeiten der Unterstützung wie zum Beispiel mit Kombilohnmodellen oder Wiedereingliederungsbeihilfen. Wir werden uns jedenfalls im Parlament zügig daran machen, die geplanten Maßnahmen im zuständigen Sozialausschuss zu beraten, in Gesetzesform zu bringen und möglichst rasch und effizient umzusetzen."

Sprechstunde:

Sprechstunde im Bezirkssekretariat der OÖVP Schärding (Anmeldung unter Tel. 07712 2478).

7. Juli: 10-12 Uhr

Termine

13. Juli: Nationalratssitzung

 

Arbeitsprogramm der Bundesregierung 2017/2018


Videos



Newsletter

Bitte füllen Sie alle mit * markierte Felder aus.