29.04.2014

Pflegeregress-Abschaffung: Wichtiger Schritt für einheitliches System in Österreich

Steiermark schafft Pflegeregress ab - Optimale Pflege darf keine Frage des Vermögens der Angehörigen sein

"Durch die Abschaffung des Pflegeregresses gilt nun auch in der Steiermark, was seit Jahren im Rest von Österreich gilt: Angehörige müssen nicht mehr für die Betreuung eines Familienmitgliedes in einem Pflegeheim mitzahlen, wenn Pensionen und Pflegegeld der Betroffenen nicht ausreichten", betont ÖVP-Sozialsprecher August Wöginger nach der Bekanntgabe der Abschaffung des Pflegeregresses durch die steirische Landesregierung. Die ÖVP hat sich in der Steiermark für die Abschaffung des Pflegeregresses stark gemacht. "Damit gilt österreichweit ein faires System, das sicherstellt, dass eine optimale Versorgung von Angehörigen keine Frage des Vermögens ist", so Wöginger.

Sprechstunde:

Sprechstunde im Bezirkssekretariat der OÖVP Schärding (Anmeldung unter Tel. 07712 2478).

7. Juli: 10-12 Uhr

Termine

13. Juli: Nationalratssitzung

 

Arbeitsprogramm der Bundesregierung 2017/2018


Videos



Newsletter

Bitte füllen Sie alle mit * markierte Felder aus.