13.10.2016

Wöginger zum Budget 2017 und aktuellen Herausforderungen

Konkrete Vorschläge zur Reform der Mindestsicherung liegen auf dem Tisch, es fehlt nur mehr die Umsetzung!

„Wir sind mit dem Budget 2017 auf dem richtigen Weg. Das Defizit sinkt von 1,4 auf 1,2 Prozent und die Schuldenquote von 83 auf 81 Prozent, die EU-Vorgaben sind somit erfüllt. Die Schere zwischen Ausgaben und Einnahmen geht weiter zusammen und wird sich bis 2020 schließen“, so ÖAAB-Bundesobmann und ÖVP-Sozialsprecher August Wöginger zum gestern durch Finanzminister Schelling präsentierten Budget 2017.

Wöginger betonte, dass die Steuerreform große Wirkung zeige und den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer eine Entlastung in Höhe von 5 Mrd. Euro bringe, was sich auch in der Stärkung der Kaufkraft widerspiegle. Österreich arbeite sich in internationalen Rankings weiter nach oben, was zwar erfreulich sei, aber erst der Anfang.

„51,2 Prozent des Gesamtbudgets werden für Arbeit, Gesundheit und Familie aufgewendet. Ich bin stolz darauf, dass wir in Österreich ein so hervorragendes Sozial- und Gesundheitssystem haben. Die Herausforderung ist aber, dieses System auch nachhaltig zu gestalten, um es für kommende Generationen abzusichern“, bekräftigte August Wöginger und forderte weiters zum Thema Pensionen: „Heute arbeitende Menschen sollen auch später eine Pension bekommen!“

Zu den Verhandlungen zur Reform der Mindestsicherung hielt der ÖAAB-Bundesobmann und ÖVP-Sozialsprecher fest: „Es gilt hier, rasch Gerechtigkeit zwischen Arbeitseinkommen und Sozialleistung herzustellen. Es muss sich auszahlen, täglich in die Arbeit zu gehen. Leistung muss sich lohnen. Unsere konkreten Vorschläge zur Reform der Mindestsicherung liegen auf dem Tisch, es fehlt nur mehr die Umsetzung.“

Sprechstunde:

Sprechstunde im Bezirkssekretariat der OÖVP Schärding (Anmeldung unter Tel. 07712 2478).

7. Juli: 10-12 Uhr

Termine

13. Juli: Nationalratssitzung

 

Arbeitsprogramm der Bundesregierung 2017/2018


Videos



Newsletter

Bitte füllen Sie alle mit * markierte Felder aus.