25.06.2012

Zusammenarbeit mit Kinderklinik Passau

Als zusätzliches Service für die Bevölkerung im Bezirk Schärding wurde eine neue Vereinbarung zwischen Land OÖ, OÖGKK und der Kinderklinik Passau ausverhandelt. Alle Kinder aus dem Bezirk Schärding können somit auch außerhalb eines Notfalles an der Kinderklinik in Passau behandelt werden. Damit ist das Land OÖ mit Landeshauptmann Pühringer und die ÖVP des Bezirkes Schärding dem Wunsch vieler Eltern aus der Region nachgekommen, ihre Kinder so wohnortnahe wie möglich bestens medizi-nisch versorgen zu lassen.

Die Fakten:

• Regelung gilt für ALLE Kinder des Bezirkes Schärding und ALLE Krankenkassen.

• Bis 14 Jahre auf Kinderabteilung - von 15 bis 18 Jahre auf der Kinder- oder Normalabteilung.

• Behandlungen und Besuch, wie wenn es ein österreichisches Krankenhaus wäre – ohne Anmeldung.

• Die Versorgung der Neugeborenen auf der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe am LKH Schärding ist weiterhin gesichert.

• In der Kinderstation in Schärding werden Kinder ab dem dritten Lebensjahr mit chirurgischen oder unfallchirurgischen Fragestellungen behandelt (zB Blinddarmoperation usw.).

• Im Zweifelsfall kann immer das LKH Schärding zur Abklärung der weiteren Vorgangsweise aufgesucht werden!

 

Sprechstunde:

Sprechstunde im Bezirkssekretariat der OÖVP Schärding (Anmeldung unter Tel. 07712 2478).

7. Juli: 10-12 Uhr

Termine

13. Juli: Nationalratssitzung

 

Arbeitsprogramm der Bundesregierung 2017/2018


Videos



Newsletter

Bitte füllen Sie alle mit * markierte Felder aus.