28.08.2012

ÖAAB - August Wöginger wird ÖAAB-Generalsekretär

PK zur Ernennung zum Generalsekretär Foto: ÖVP/Jakob Glaser

PK zur Ernennung zum Generalsekretär mit Bundesobfrau und Innenministerin Johanna Mikl-Leitner Foto: ÖVP/Jakob Glaser

PK zur Ernennung zum Generalsekretär mit Bundesobfrau und Innenministerin Johanna Mikl-Leitner Foto: ÖVP/Jakob Glaser

ÖAAB-Bundesobfrau Johanna Mikl-Leitner stellt den Nationalratsabgeordneten August Wöginger als designierten ÖAAB-Generalsekretär vor. Wöginger wird seine neue Funktion im September antreten, muss jedoch noch vom ÖAAB-Bundesvorstand bestätigt werden. Der bisherige Generalsekretär Lukas Mandl baut im Auftrag von ÖVP-Bundesparteiobmann Michael Spindelegger einen eigenen Bereich für politische Personalentwicklung auf.

Mandl erklärte: "Ich bin heute seit exakt 900 Tagen Generalsekretär des ÖAAB. In dieser Zeit konnte ich zusammen mit meinem Team in politischer und in organisatorischer Hinsicht viel bewegen. Ich danke Michael Spindelegger, Johanna Mikl-Leitner und allen Menschen im ÖAAB und außerhalb des ÖAAB, die mich durch ihre Arbeit, ihre Ideen oder auch durch Feedback und konstruktive Kritik unterstützt haben."

Mikl-Leitner: August Wöginger ist Vollblut-Politiker und Vollblut-Experte

Zum designierten Generalsekretär erklärte die Bundesobfrau: "August Wöginger ist ein erfahrener und allseits anerkannter Abgeordneter. Er ist ein Vollblut-Politiker und ein ausgewiesener und kompetenter Experte in der Sozial- und Familienpolitik. Als Sozialsprecher der ÖVP ist August Wöginger mit den Themen des ÖAAB bestens vertraut. Er ist auch als Betriebsratsvorsitzender beim Roten Kreuz und in der Kommunalpolitik aktiv und er kennt die Sorgen und Wünsche der Menschen aus der Praxis."

"Wöginger ist eine Stütze des Parlamentsklubs, der ÖVP und bereits seit Langem des ÖAAB. Er ist gut vernetzt und auf allen Ebenen bekannt. Ich bin mir sicher, dass er der richtige Mann für diesen Job ist. Die Kombination aus Expertenwissen und politischem Fingerspitzengefühl ist die besondere Stärke von August Wöginger", betont Mikl-Leitner.

Wöginger will Schwerpunkte für Familien, Pendler und Mitarbeiterbeteiligung setzen

"Nach rund zehn Jahren als Abgeordneter im Nationalrat und einigen Jahren als ÖAAB-Bezirksobmann und Landesobmann-Stellvertreter in Oberösterreich nehme ich dieses Amt im Generalsekretariat des ÖAAB sehr gerne an. Ich bedanke mich bei Lukas für sein Engagement und das sehr gute Miteinander in den letzten Jahren", so der designierte ÖAAB-Generalsekretär August Wöginger.

"Als Schwerpunkte sehe ich vor allem auch das Familienthema, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Anerkennung von Kindererziehungszeiten, Valorisierung der Familienbeihilfe, Steuerfreibetrag pro Kind, die Frage der Problematik mit dem Pendlerpauschale für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und die Forderung nach einer Mitarbeiterbeteiligung", erklärte Wöginger.

Sprechstunde:

Sprechstunde im Bezirkssekretariat der OÖVP Schärding (Anmeldung unter Tel. 07712 2478).

7. Juli: 10-12 Uhr

Termine

13. Juli: Nationalratssitzung

 

Arbeitsprogramm der Bundesregierung 2017/2018


Videos



Newsletter

Bitte füllen Sie alle mit * markierte Felder aus.