15.05.2013

Familien stärken und Mitarbeiter am Erfolg beteiligen

ÖAAB: Steuerliche Anreize für Familien mit Kindern und für Mitarbeiterbeteiligungen - Parteiobmann Michael Spindelegger stellt die Weichen Richtung Zukunft

"Die Familien sollen eine ehrliche und faire Berücksichtigung ihrer Kinder im Steuersystem bekommen. Wir als ÖAAB begrüßen daher ausdrücklich das Bekenntnis unseres Bundesparteiobmanns Michael Spindelegger zu einem Steuerfreibetrag von 7.000 Euro pro Kind und Jahr. Auch die Vereinfachung der Familienbeihilfe bedeutet mehr Leistung und Transparenz für Familien. Mit einem familienfreundlichen Steuersystem und mit familienfördernden Anreizen für die Wirtschaft setzt die ÖVP familienpolitische Meilensteine. Denn nachhaltige Familienpolitik ist der Schlüssel zu Wohlstand und Wachstum", betont ÖAAB-Generalsekretär Abg.z.NR August Wöginger anlässlich der Österreich-Rede von Bundesparteiobmann Michael Spindelegger.

"Wir als ÖAAB setzen uns dafür ein, dass alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer - auch in klein- und mittelständischen Betrieben - verstärkt am erwirtschafteten Erfolg der Unternehmen beteiligt werden. Auch dieses Ziel hat Bundesparteiobmann Michael Spindelegger in seiner heutigen Österreich-Rede bekräftigt und sich für steuerliche Anreize für Mitarbeiterbeteiligungen ausgesprochen", so Wöginger und er ergänzt: "Mitarbeiterbeteiligung darf kein fixer Gehaltsbestandteil sein, sondern soll zusätzlich zu den kollektivvertraglich festgelegten Lohn- und Gehaltssteigerungen gewährt werden. Wir wollen dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Erfolg des Unternehmens teilhaben. Sie sind dadurch besser im Unternehmen eingebunden, ihre Motivation wird erhöht, die Produktivität gesteigert, und letzten Endes erhalten die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ein höheres Einkommen."

Sprechstunde:

Sprechstunde im Bezirkssekretariat der OÖVP Schärding (Anmeldung unter Tel. 07712 2478).

7. Juli: 10-12 Uhr

Termine

13. Juli: Nationalratssitzung

 

Arbeitsprogramm der Bundesregierung 2017/2018


Videos



Newsletter

Bitte füllen Sie alle mit * markierte Felder aus.